Jota

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Bohnen mit kaltem Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten Tag Wasser wechseln und Bohnen darin mindestens 1 Stunde lang kochen. Geschälte Kartoffeln in Würfel schneiden, zugeben und 20 Minuten weiterköcheln lassen. Inzwischen in einem anderen Topf die fein gehackten Knoblauchzehen mit Mehl in Öl anrösten, bis eine hellbraune Einbrenn entsteht. Sauerkraut, würfelig geschnittenen Speck, Kümmelpulver und Lorbeerblätter hinzufügen. Alles mit Wasser bedecken, mit Salz sowie Pfeffer würzen und unter gelegentlichem Umrühren so lange kochen, bis die Flüssigkeit nahezu gänzlich verkocht ist. Das gekochte Sauerkraut unter die Bohnen mischen und mit diesen gemeinsam weitere 20 Minuten kochen. Salzen, pfeffern und über Nacht stehen lassen. Erst am nächsten Tag wieder aufwärmen und servieren.

Tipp

GARUNGSZEIT: ca. 100 Minuten
TIPP: Ist die Jota zu dickflüssig geraten, so lässt sich ihre Konsistenz durch die Zugabe von etwas Rindsuppe korrigieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare2

Jota

  1. Romy73
    Romy73 kommentierte am 30.05.2015 um 21:38 Uhr

    toll

    Antworten
  2. Rose Palfinger
    Rose Palfinger kommentierte am 05.04.2014 um 20:06 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche