Johannisbeerkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Mürbeteig:

  • 60 g Backmargarine (kalt)
  • 70 g Butter (kalt)
  • 50 g Zucker
  • 15 g Vanillezucker
  • 0.5 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 15 g Maizena (Maisstärke)
  • 200 g Mehl
  • 2 Tropfen Bittermandelaroma
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)

Füllung:

  • 200 g Eiklar (ca. 5-6 Eier)
  • 180 g Zucker
  • 100 g Maizena (Maisstärke)
  • 110 g Haselnüsse (gehackt)
  • 800 g Johannisbeeren
  • 1 Prise Salz

Backform::

  • Konische Kuchenform mit 26
  • cm Durchmesser, 3 cm hoch

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Alle Ingredienzien für den Mürbteig ausser Maizena (Maisstärke) und Mehl rasch glatt durchkneten. Darunter Mehl und Maizena (Maisstärke) arbeiten. Anschließend den Teig 10 Min. im Kühlschrank ruhen. Die Kuchenform ausfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig 4 mm dick auswalken und in die geben legen. Den Teigboden ein paarmal mit einer Gabel einstechen.

Die Johannisbeeren von den Stielen befreien.

Eiklar mit einer Prise Salz und 50 g Zucker mit einem Quirl leicht anschlagen. Den übrigen Zucker nach und nach dazugeben und die Menge derweil aufschlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Maizena (Maisstärke) sieben und mit den Haselnüssen vermengen. Die Mischung gemeinsam mit den Johannisbeeren unter das Eiklar heben. Die Menge auf den Teig geben und im aufgeheizten Herd bei 170 °C Ober-Unterhitze (165 °C Umluft) ca. 50 min backen. Als nächstes den Kuchen aus dem Herd holen, ca. 1, 5 Stunden abkühlen und dann erst aus der geben nehmen. Nach Geschmack mit Staubzucker überstreuen.

000/08/04/index. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Johannisbeerkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche