Johannisbeeren-Savarin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Savarin:

  • 250 g Vollkornmehl
  • 1 Pk. Trockenhefe
  • L50 ml warme Milch
  • 3 EL Zucker
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz

Kompott:

  • 150 ml Rotwein
  • 100 g Zucker
  • 1 Orange (Saft)
  • 500 g Gemischte Johannisbeeren

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

(*) Für 4 kleine Förmchen beziehungsweise eine Ringform von 23 cm ø.

Das Mehl mit der Trockenhefe gut vermengen. Eier, Zucker, Milch und Salz beigeben und das Ganze zu einem glatten, geschmeidigen Teig aufschlagen. Sobald sich Blasen bilden, den Teig in die gut ausgebutterten Savarinförmchen Form. Zugedeckt bis zum Formenrand gehen.

Die Savarins im auf 200 Grad aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten derweil 15 min backen; bei einem großen Savarin verlängert sich die Backzeit um 5-7 min.

Für das Kompott Rotwein, Zucker und Orangensaft aufwallen lassen. Die Bratpfanne von dem Feuer nehmen und die Johannisbeeren unterrnischen.

Die noch warmen Savarins auf Teller stürzen. Sofort das heisse Johannisbeerkompott darüber Form. Nach Geschmack warm oder abgekühlt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Johannisbeeren-Savarin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche