Johannisbeer-Lasagne

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

Biskuitboden:

  • 8 Eidotter (Klasse M)
  • 100 g Zucker
  • Salz
  • 0.5 Teelöffel Zitrone (unbehandelt, abegriebene Schale)
  • 4 Eiklar (Grösse M)
  • 80 g Mehl
  • 20 g Maizena (Maisstärke)
  • Zucker zum Bearbeiten
  • 400 g Johannisbeergelee

Füllung:

  • 4 Gelatine (weiss)
  • 700 ml Milch
  • 2 Pk. Vanille-Puddingpulver; zum Kochen
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 750 g Topfen (mager)
  • 400 ml Schlagobers
  • 400 g Johannisbeeren

Zubereitungszeit:

  • 1:30 Stunden (plus Kühlzeiten)

V I T A L I N F O - Stück:

1. Für den Biskuitboden Eidotter mit 20 g Zucker, 1 Prise Salz und Zitronenschale mit den Quirlen des Mixers in 6-8 min cremigdicklich rühren. Eiklar mit den Quirlen des Mixers leicht anschlagen und den übrigen Zucker nach und nach einrieseln und steif aufschlagen. Die Eigelbmasse mit einem Teigschaber unter die Eiweissmasse heben. Mehl und Maizena (Maisstärke) vermengen, nach und nach über die Eidotter-Eiweissmasse sieben und mit dem Teigspatel vorsichtig unterziehen.

2. Auf 2 mit Pergamtenpapier belegte Bleche gleichmässig dick verstreichen. Nacheinander im aufgeheizten Backrohr auf der 2.

Schiene von unten bei 220 °C (Gas 3-4, Umluft 200 °C ) 6-8 Min. goldgelb backen. Biskuit aus dem Herd nehmen und auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrhangl stürzen.

Abkühlen und das Pergamtenpapier abziehen. Johannisbeergelee erwärmen, dabei aber nicht zu dünnflüssig werden. Jetzt gleichmässig auf die Backpapierseite der Böden aufstreichen. Böden diagonal halbieren und zur Seite stellen.

3. Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 ml kalte Milch mit dem Puddingpulver durchrühren. Restliche Milch mit Zucker und Vanillezucker erwärmen, die Vanillepuddingmilch untermengen und zum Kochen bringen. Vom Küchenherd nehmen und die ausgedrückte Gelatine unter Rühren darin zerrinnen lassen. Topfen dazugeben, gut durchrühren und wenigstens 1 Stunde abgekühlt stellen, bis die Menge leicht zu gelieren beginnt.

4. In der Zwischenzeit die Johannisbeeren mit einer Gabel von den Rispen streifen. Schlagobers steif aufschlagen und unter die leicht gelierte Vanille-Topfenmasse heben. Die VanilleQuark-Krem in einen Spritzbeutel mit grosser Lochtülle einfüllen. Einen Biskuitboden mit der Geleeseite nach oben auf eine rechteckige Tortenplatte legen. Die Krem gleichmässig auf dem Johannisbeergelee des Biskuitbodens aufspritzen. ¼ der Johannisbeeren auf der Vanille-Topfen-Krem gleichmäßig verteilen. Mit den übrigen Böden so fortfahren, bis alle Ingredienzien verbraucht sind. Mindestens 4 Stunden abgekühlt stellen. In 10 Stückchen schneiden und zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Johannisbeer-Lasagne

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche