Johannisbeer-Haselnuss-Baiser

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 250 g Mehl
  • 125 g Leichtbutter
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt, Schale davon)
  • Fett zum Einreiben der Tortenspringform

Belag:

  • 500 g Johannisbeeren (schwarz bzw. rot)
  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz
  • 130 g Zucker
  • 3 Eidotter
  • 1 ml (-0, 2) Rum, jeweils nach Wunsch
  • 100 g Haselnüsse
  • 1 EL Maizena (Maisstärke)

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

Alle Ingredienzien für den Teig der Reihe nach in eine ausreichend große Schüssel Form und daraus einen Mürbteig durchkneten. 1 Stunde abgekühlt stellen, auswalken und auf den Boden einer Tortenspringform (Durchmesser 26 cm) legen.

Johannisbeeren abspülen, entstielen und auf den Mürbteig-Boden Form. Falls die Beeren zu sauer sind, ein klein bisschen Zucker darübergeben.

4 Eiklar mit 65 g Zucker steif aufschlagen und 1 Prise Salz hinzfügen.

3 Eidotter cremig aufschlagen, 65 g Zucker und den Rum zufügen. Die Haselnüsse plus Maizena (Maisstärke) vorsichtig unterziehen und zum Schluss noch den Schnee unterziehen.

Diese Baisermasse in der Tortenspringform auf den Johannisbeeren gleichmäßig verteilen . Bei 175 Grad 45 Min. backen. Wer keinen Umluftofen hat, sollte die Backzeit um 5 bis 10 Min. verlängern, bis der Baiser eine goldgelbe Farbe hat.

er. Html

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Johannisbeer-Haselnuss-Baiser

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche