Joghurtterrine Mit Dicken Bohnen Und Krebsschwänze

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Bund Dille
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 Fleischtomate
  • 3 Blatt Gelatine
  • 300 g Joghurt (natur)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zitronen (Saft)
  • 4 EL Gemüsesuppe (z.B. instant)
  • 400 g Grüne Bohnenkerne (Tk)
  • 1 EL Butter
  • 6 Krebsschwänze
  • 2 EL Olivenöl

Ein Bohnenrezept für jeden Geschmack:

Dill und Schnittlauch spülen, abtrocknen und klein schneiden. Paradeiser enthäuten, die Kerne entfernen und fein würfeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Joghurt glatt rühren und mit Salz, Pfeffer und Saft einer Zitrone nachwürzen. 2 El Gemüsesuppe erhitzen, die eingeweichte Gelatine auspressen und in der warmen Gemüsesuppe zerrinnen lassen. Jetzt unter den Joghurt ziehen. Die Hälfte der Küchenkräuter und 1 El Tomatenwürfel einrühren, die Menge in kleine Souffléförmchen befüllen und abgekühlt stellen.

Grüne Bohnenkerne entfrosten, die Haut abstreifen und ungefähr 5 Min. in Salzwasser blanchieren, dann abgekühlt abschrecken.

Krebsschwänze abschälen und den Darm herauslösen. In einer Bratpfanne mit 2 El Olivenöl die Krebsschwänze in etwa 3 Min. rösten, das Fett abschütten, die Bohnenkerne, übrige Paradeiser und Küchenkräuter dazugeben. Mit 2 El Gemüsesuppe löschen, Butter unterrühren und nachwürzen.

Die gekühlten Joghurtterrinen vorsichtig aus der geben stürzen (dafür die Dessertschälchen kurz in warmes Wasser tauchen) und das heisse Bohnen- Krebsschwänze-Ragout dazu anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurtterrine Mit Dicken Bohnen Und Krebsschwänze

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche