Joghurtpudding mit Himbeer- und Aprikosensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 500 ml Joghurt (natur)
  • 500 ml Doppelrahm
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Zitronenlikör Masse anpassen, jeweils nach Geschmack
  • 6 Blatt Gelatine

Himbeersauce:

  • 400 g Himbeeren
  • 1 Orange (Saft)
  • 2 EL Zucker (Menge anpassen)

Aprikosensauce:

  • 400 g Marille
  • 100 ml Weisswein
  • 3 EL Zucker (Menge anpassen)

Doppelrahm, Vanillezucker, Joghurt, Zucker sowie den Zitronenlikör mit einem Schwingbesen glatt rühren.

Die Gelatineblätter in ausreichend kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammengefallen sind. Herausnehmen und tropfnass in einem kleinen Pfännchen bei geringer Temperatur unter Rühren zerrinnen lassen. Vom Küchenherd nehmen. Einige Löffel Joghurtcreme darunterrühren. Als nächstes diese Mischung unter die übrige Krem aufschlagen.

Eine Ringform (*) oder evtl. Portionenformen (z.B. Soufflé- oder evtl. Puddingförmchen) mit kaltem Wasser ausspülen. Die Joghurtcreme hineingeben. Den Pudding mind. Sechs Stunden, besser aber eine Nacht lang abgekühlt stellen, bevor man ihn stürzt.

Für die Himbeersauce Himbeeren, Orangensaft und Zucker zermusen. Durch ein Sieb aufstreichen, um die Kerne zu entfernen. Kühl stellen.

Die Marillen halbieren, entkernen und in Schnitze schneiden. Weisswein und Zucker aufwallen lassen. Die Marillen einfüllen und bei geschlossenem Deckel weich machen. Im Bratensud abkühlen. Anschließend mitsamt Flüssigkeit zermusen. Bis zum Servieren abgekühlt stellen.

Die geben mit dem Pudding kurz in heisses Wasser stellen, den Pudding stürzen und mit jeweils ein wenig Himbeer- und Aprikosensauce begießen.

Den Rest separat dazu zu Tisch bringen.

(*) Bei einer Ringform: nach dem Stürzen zusätzlich mit Himbeeren (oder andere Früchte) in der Mitte garnieren.

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurtpudding mit Himbeer- und Aprikosensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche