Joghurtcreme mit Rhabarber

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Blatt Gelatine

Läuterzucker Mit Rhabarber:

  • 500 ml Wasser
  • 250 g Zucker
  • 0.5 Zitrone in Scheibchen schneiden
  • Rhabarber

Joghurtcreme:

  • 250 g Joghurt
  • 50 g Staubzucker
  • 0.5 Zitrone (ausgepresst)
  • 0.5 Stange Vanille (das Mark auskratzen)
  • 125 g Schlagobers

2 Blatt Gelatine in kaltem Wasser aufweichen und verflüssigen. Die Gelatine, den Joghurt, Staubzucker, den Saft einer Zitrone sowie die Vanille in eine geeignete Schüssel Form und zusammenrühren.

125 g Schlagobers schlagen, unter die Joghurtmasse heben und folgend in eine Gläser beziehungsweise Backschüssel abfüllen.

Im Kühlschrank 2 Stunden abgekühlt stellen.

Den jetzt noch jungen, frischen Rharbarber in 3 cm lange Stückchen schneiden und abspülen. **** Läuterzucker machen: Wasser, Zucker und Zitronenscheibchen zusammenkochen. Den geschnittenen Rhabarber in den köchelnden (nicht kochenden) Läuterzucker Form. Mit einer Schaumkelle Probe entnehmen. Der Rharbarber muss soweit pochiert werden, dass er noch ein kleines bisschen fest ist. Den Rarbarber jetzt in eine abgekühlt gestellte Backschüssel Form. Den abgekühlten Rharbarber-Läuterzucker mit der Joghurt-Schlagobers begießen und etwa 3 bis 4 Stunden oder eine Nacht lang ziehen. In Backschüsseln zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurtcreme mit Rhabarber

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche