Joghurtbrot, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1 Hefewürfel
  • 100 ml Wasser
  • 1000 g Weizenmehl (Typ 1050)
  • 150 g Joghurt
  • 25 g Salz
  • 260 ml Wasser

Hefewürfel in 100 ml Wasser verflüssigen und 10 Min. stehen. Mehl in eine geeignete Schüssel sieben, eine Mulde in die Mitte drücken. Die aufgelöste Germ einfüllen, mit ein kleines bisschen Mehl zu einem dünnen Brei durchrühren. 15 Min. stehen.

Joghurt dazugeben, ebenfalls und portionsweise 260 ml Wasser. mittelseines Backhorns beziehungsweise des Kochlöffels zu einem Teig zubereiten. Diesen zu Beginn in der Backschüssel, bis alles zusammen Mehl hineingearbeitet ist, dann auf einer trockenen Fläche zu einem glatten Teig durchkneten.

5 min kneten. In die Backschüssel zurückgeben. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt an einem warmen Ort 1 1/2 Stunden gehen.

Erneut kneten. Eine Kugel formen. Diese in zwei Teile teilen.

Jedes Teil ein weiteres Mal kneten. Zu zwei runden beziehungsweise länglichen Laiben formen. Mit Wasser bepinseln. Die Brote auf ein mit Pergamtenpapier belegtes beziehungsweise mit Öl bepinseltes Backblech legen. Mit einem nassen Geschirrhangl bedeckt ein weiteres Mal eine halbe Stunde gehen. In dem auf 220 °C aufgeheizten Backrohr 60 min backen. Auf einem Gitter abkühlen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurtbrot, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche