Joghurt

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 5000 ml Frische Vollmilch (Min.. 3, 5% Fett)
  • 500 g Joghurt (mit lebenden Joghurtkulturen)
  • Marmelade (als Fruchtzubereitung)
  • Leere Joghurtbecher (sammeln & aufheben!)

1. Die Milch 20 Min. auf 90 °C erhitzen. Danach auf 46 °C kalt werden.

2. Den Joghurt mit ein klein bisschen Milch anrühren. Danach in die warme Milch dazumischen.

3. In Becher ausfüllen. Becher verschließen (z.B. mit Aluminiumfolie)

4. Etwa 2 1/2 Stunden bei 46 °C brueten.

5. Später auf der Stelle unter 5 Grad auskühlen (-> Kühlschrank)

Noch ein paar Tip's dazu:

Lebende Joghurtkulturen sind in jedem Joghurt, bei dem auf der Inhaltsangabe "Joghurt" (nicht ein wenig Joghurterzeugnis o. Ae.) aufgeführt ist. Muss nicht teuer sein, Hauptsache er schmeckt!

Ich habe schon mit Billig-Joghurt (29 Pf/125g) prima Joghurt hergestellt.

Mit zunehmendem Fettgehalt der Milch wird der Joghurtgeschmack immer runder, bei geringerem Fettgehalt wird er sauer und nicht recht fest!

Die Temperaturen müssen nicht exakt stimmen - im allgemeinen genügt es, zirka in der Gegend zu liegen. Angegeben sind die optimalen Temperaturen.

Ich bruete den Joghurt immer im Heissluftofen bei ein kleines bisschen unter 50 Grad aus. Wer allerdings zu weit vorbeischiesst (mehr als +/- 7 Grad ) kann Pech haben.

Der Joghurt wird fester, wenn man den Trockenmasseanteil erhöht.

Ingredienzien dann: 3, 5 Liter Milch, 600 g Kondensmilch, 900g Joghurt

Wer Fruchtjoghurt möchte kann in die Becher vorher ein kleines bisschen Marmelade als Fruchtzubereitung befüllen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte