Joghurt-Mousse mit Warmer Pflaumensauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gelatine (weiss)
  • 1 Vanilleschote
  • 300 g fettarmes Joghurt
  • 3 EL Crème fraîche
  • 75 g Staubzucker
  • 150 g Schlagobers
  • 2 Eiklar; ganz frisch
  • 4 EL Zitronen (Saft)
  • 4 EL Orangenlikör; z.B. Grand Marnier; bzw. Orangensaft

Sauce:

  • 0.5 Pk. Powidl Ew 450 g
  • 150 ml Pflaumenwein; bzw. Kurpflaumensaft

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote aufschneiden, auskratzen und das Mark mit dem Joghurt, dem Frischrahmund dem Staubzucker durchrühren. Schlagobers und Eiklar getrennt steif aufschlagen. Den Saft einer Zitrone und den Likör erhitzen und die ausgedrückte Gelatine darin zerrinnen lassen. Die Flüssigkeit unter den Joghurt rühren. Zunächst das Schlagobers, dann den Schnee vorsichtig unterziehen. Die Mousse in eine geeignete Schüssel befüllen und wenigstens 6 Stunden, besser übern Nacht, abgekühlt stellen.

Für die Sauce das Powidl sowie den Pflaumenwein durchrühren und erwärmen.

Von der Mousse mit 2 feuchten Esslöffeln Nockerl abstechen und auf Portionsteller Form, mit der warmen Sauce anrichten.

Tipp: Verwenden Sie cremiges Naturjoghurt für ein noch feineres Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Mousse mit Warmer Pflaumensauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche