Joghurt-Mousse mit Erdbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Gelatine (weiß)
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 300 g Naturjoghurt
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Zucker (eventuell mehr)
  • 250 g Schlagobers
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 250 g Erdbeeren
  • Minzeblättchen (zum Garnieren)

Für das Joghurt-Mousse mit Erdbeeren zunächst die Gelatine in kaltem Wasser 5-10 Minuten einweichen. Zitrone heiß abbrausen und abtupfen. Die Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren und den Saft ausdrücken.

Joghurt, 75 g Zucker, Saft einer Zitrone und -schale in eine große Schüssel füllen und mit den Quirl des Handrührgeräts glatt rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.

Gelatine tropfnass in ein Töpfchen geben und bei sehr schwacher Temperatur unter Rühren zerrinnen lassen. Vom Küchenherd nehmen. 2 EL Joghurt zügig in die warme Gelatine rühren. Daraufhin mit dem Schneebesen rasch unter das restliche Joghurt rühren.

10-15 Minuten abgekühlt stehen lassen bis das Mousse zu gelieren beginnt (wenn beim Durchziehen Spuren bleiben).

Schlagobers sehr steif aufschlagen, Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Das Schlagobers unter den Joghurt heben. In eine ausreichend große Schüssel füllen und mindestens 4 Stunden kühl stellen.

Erdbeeren abspülen, reinigen und 200 g davon pürieren. Eventuell mit etwas Zucker süßen. Die restlichen Erdbeeren schön zurechtschneiden (z.B. halbieren oder auffächern).

Wenn das Mousse fertig ist, mit 2 Esslöffeln Nockerl abstechen. Löffel zwischendurch öfter in kaltes Wasser tauchen.

Das Joghurt-Mousse mit Erdbeeren anrichten und mit Minzeblättchen garnieren.

Tipp

Joghurt-Mousse mit Erdbeeren ist ein leichtes Dessert für warme Sommertage!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
11 4 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare10

Joghurt-Mousse mit Erdbeeren

  1. lizzy2500
    lizzy2500 kommentierte am 11.07.2016 um 17:02 Uhr

    Danke, eine gute Idee. Anstatt VZ hab ich gemahlene Tonkabohne genommen

    Antworten
  2. LadyBarbara
    LadyBarbara kommentierte am 31.12.2015 um 14:43 Uhr

    Klingt gut

    Antworten
  3. klaus1958
    klaus1958 kommentierte am 26.05.2015 um 22:27 Uhr

    fein

    Antworten
  4. Alexli1
    Alexli1 kommentierte am 12.03.2015 um 20:02 Uhr

    erfrischend!

    Antworten
  5. OH65
    OH65 kommentierte am 19.02.2015 um 22:20 Uhr

    frische Sache

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche