Joghurt-Marillen-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Sonnenblumenöl oder anderes Pflanzenöl
  • 2 EL Malzsirup (ersatzweise Zuckerrübensirup)
  • 1 EL Honig
  • 150 g Haferflocken
  • 80 g Mandelkerne (gehackt)
  • 1 EL Sesamsaat
  • 150 g Marillen (a. d. Dose)
  • 250 g Joghurt (natur)

Zubereitungszeit:

  • 45 Min. + Kühlzeit

Schwierigkeitsgrad:

  • leicht

Pro Portion:

Öl, Sirup und Honig erhitzen, bis die Mischung dünnflüssig wird. Haferflocken, Mandelkerne und Sesamsaat unterziehen. Mischung auf einem geölten Blech gleichmäßig verteilen. Im aufgeheizten Backrohr bei 180 °C (U: 160 °C / G: Stufe 3) 25-eine halbe Stunde rösten, dabei immer wiederholt auf die andere Seite drehen, damit die Mandelkerne gleichmässig kross werden. Abkühlen und zerkrümeln (in einem luftdicht verschlossenen Gefäß halten sich die Knusperflocken ein paar Tage).

Marillen entkernen, Fruchtfleisch zerdrücken. In Dessertgläser jeweils 1 El Aprikosenmus Form, jeweils 2 El Joghurt darauf gleichmäßig verteilen und mit der Hälfte der Knusperflocken überstreuen. Erneut Marillen und Joghurt einschichten, mit übrigen Flocken überstreuen. Gekühlt zu Tisch bringen.

Tipp: Je höher der Fettanteil beim Joghurt, desto aromatischer und cremiger ist das Ergebnis!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Marillen-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche