Joghurt-Kiwi-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 100 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 100 g Weizenmehl; Type 405 od. 550
  • 100 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 1 Backpulver
  • Fett (für die Form)

Belag:

  • 600 g Joghurt (3,5% Fett)
  • 3 Eier (getrennt)
  • 180 g Zucker
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 12 Blatt Gelatine (weiss)
  • 4 EL Wasser (heiss)
  • 400 g Schlagobers
  • 4 Kiwi

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Eine Tortenspringform von 24 cm ø leicht fetten.

Alle Ingredienzien für den Teig mit den Knethaken der Küchenmaschine zusammenkneten. Das ergibt einen krümeligen Teig.

Den Teig auf den Boden der Tortenspringform drücken, in das kalte Backrohr schieben, auf 200 Grad / Gas Stufe 3 schalten und zirka 25 min backen.

Den Boden von der geben lösen und auskühlen.

Joghurt mit den Eidotter, dem Zucker, dem Saft einer Zitrone und der abgeriebenen Zitronenschale durchrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, auspressen und in dem heissen Wasser zerrinnen lassen. Vorsichtig unter die Joghurtmasse rühren.

Die Joghurtmasse abgekühlt stellen, bis die Krem halbfest ist (Test: ein Messerstich sollte so gerade sichtbar bleiben).

Die Eiklar steif aufschlagen. Getrennt 3/4 der Schlagobers steif aufschlagen. Beides unter die Joghurtmasse ziehen.

Die Kiwis abschälen und in Scheibchen schneiden, die Hälfte der Kiwischeiben vierteln.

Den Tortenboden mit den Kiwischeiben belegen. Einen Springformring darumlegen und die Joghurtcreme auf dem Boden gleichmäßig verteilen. Im Kühlschrank fest werden.

Den Springformrand vorsichtig lösen. Die Torte mit der übrigen steif geschlagenen Schlagobers und den geviertelten Kiwischeiben garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Kiwi-Torte

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche