Joghurt-Iglu mit Quitten-Kompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 3 carton Naturjoghurt (à 150 g )
  • 0.35 kg Crème fraiche
  • 0.15 kg Feinzucker
  • Kardamom
  • 1 Esslöffel Rum
  • 2 Eiweiss; ganz frisch
  • 0.75 kg Quitten
  • 25 cl Weisswein
  • 25 cl Leitungswasser
  • 1 Zitrone (Saft und Schale)
  • 75 gramm Zucker
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Teelöffel Maisstärke

1. Joghurt mit Crème fraîche, Staubzucker, Kardamom (Mengenangabe fehlt) und Rum vermengen. Eiweiss steifschlagen und unter die Menge heben. Ein Sieb mir einem nassen Leinentuch ausbreiten und die Menge einfüllen, mit Klarsichtfolie überdecken. Im Eiskasten 14-16 h abrinnen lassen.

2. Quitten abspülen von der Schale trennen und in Stückchen kleinschneiden. In Verbindung mit dem Schale, Wein, Leitungswasser und Saft einer Zitrone, in Kochtopf geben.

Zucker und das Mark einer Vanilleschote dazufügen. Alles schnell aufwallen lassen. Maisstärke dazugeben und danach bei geringer Hitze leicht wallen bis die Quittenstücke gabelgar aber noch nicht zerfallen sind.

3. Krem stürzen und mit Quittenkompott umlegen.

1/12/17/index. Html

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Iglu mit Quitten-Kompott

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche