Joghurt-Aprikosentörtchen mit Himbeeren

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Marille
  • 150 g Himbeeren
  • 20 ml Marillenlikör
  • 4 Gelatine
  • 320 g Joghurt
  • 1 EL Honig
  • 1 EL Minze
  • 1 Vanilleschote
  • 150 ml Schlagobers
  • 4 Minzekroenchen

Vorbereitung (circa eine halbe Stunde):

Marillen kurz in das sprudelnde Wasser legen, die Haut entfernen, halbieren und entkernen, in Würfel zerteilen und mit Marillenlikör aromatisieren. Minze abzupfen, in Streifchen schneiden. Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark ausstreifen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut auspressen und in heissem Wasserbad zerlaufen.

Schlagobers steif aufschlagen. Joghurt mit Honig, Minzestreifen und Vanillemark gut durchrühren, das Schlagobers mit unterrühren, Aprikosenwürfel dazugeben, gut mischen und die Gelatine unterrühren.

Die Menge in abgekühlt ausgespülte Förmchen abfüllen und drei bis vier Stunden, am besten eine Nacht lang, im Kühlschrank abkühlen.

Hälfte der Himbeeren mit dem Pürierstab fein zermusen.

Die Törtchen stürzen, halbieren, eine Törtchenhaelfte in Spalten schneiden und auf flachem Teller dekorativ anrichten. Mit Himbeerpüree seitlich überziehen und die übrigen Himbeeren mit ansetzen, mit Honig beträufeln und mit Minzekroenchen garnieren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Joghurt-Aprikosentörtchen mit Himbeeren

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche