Jörg Sackmanns Griessnockerln mit Kräutervinaigrette

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 30 g Butter
  • 1 Ei
  • 70 g Weizengriess
  • Rindsuppe (oder Gemüsebrühe)
  • Salz

Kräutervinaigrette:

  • 2 Paradeiser enthäutet, entkernt und grob gewürfelt
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 50 ml Olivenöl (kaltgepresst)
  • 0.5 Bund Petersilie (glatt)
  • 0.5 Bund Basilikum
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer

Zum Anrichten:

  • 0.5 Bund Kerbel

Die weiche Butter schlagen, Ei daruntermischen, den Griess unterziehen, mit Salz nachwürzen und fünf bis zehn (besser: zwanzig) min ausquellen.

klare Suppe zum Kochen bringen, mit zwei Löffel Nocken aus der Griessmasse abstechen und diese in der simmernden klare Suppe fünfzehn bis zwanzig min ziehen.

Für die Salatsauce: die Tomatenwürfel mit dem Essig vermengen, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, dann Olivenöl unter Rühren gemächlich daruntermischen. Zum Schluss die frisch fein geschnittene Küchenkräuter einrühren, ein wenig ziehen.

Die Kräutersauce auf flachen Tellern anrichten und in die Mitte Griessnockerln legen. Mit frisch gehacktem Kerbel überstreuen.

Unser Tipp: Verwenden Sie am besten frische Kräuter für ein besonders gutes Aroma!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jörg Sackmanns Griessnockerln mit Kräutervinaigrette

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche