Jerk-Schweinelende aus Jamaika

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 900 g Schweinelende
  • 2 Scotch-Bonnet-Chilis; evt.
  • X 8, auch Habaneros
  • 2 Bund Lauchzwiebeln; Weisses und Grünes geputzt und in
  • 2.5 cm Grosse Stückchen geschnitten
  • 0.5 md Zwiebel (in 2.5cm grosse Stücke geschnitten)
  • 1 piece Ingwerwurzel a 2 1/2 cm ; dünn geschnitten
  • 3 Knoblauchzehen (abgezogen)
  • 1 EL Thymianblättchen, frisch; oder evtl. zweifache Masse
  • Getrocknet
  • 2.5 Teelöffel Neugewürz (gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 0.25 Teelöffel Zimt (gemahlen)
  • 0.25 Tasse Weissweinessig (destilliert)
  • 3 EL Sojasauce
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Meersalz (grob)
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Pflanzenöl; zum Bestreichen
  • 2 Tasse Walnuss- bzw. Eichenholzspae
  • In kaltes Wasser einweichen und abrinnen lassen

Die Schweinsfischerl schmetterlingsförmig in 2 1/2 cm dicke Stückchen schneiden.

Jetzt mit der Spitze eines Küchenmessers 1/2 cm tiefe Löcher von allen Seiten in die Fleischscheiben schneiden. Die Lenden in einer Gratinform zur Seite stellen.

Für die Gewürzmischung Zwiebeln, Chilis, Lauchzwiebeln, Ingwer und Knoblauch in der Küchenmaschine feinhacken. Nun Pfeffer, Thymian, Neugewürz, Essig, Muskatnuss, Zimt, Sofasauce, Öl, Salz und Zucker hinzufügen und zermusen. (Sie können die Marinade ebenfalls im Handrührer zermusen, dann alle Ingredienzien auf einmal einfüllen.) Mit einem Teigschaber die Gewürzmischung auf die Fleischscheiben aufstreichen, dabei in die Löcher drücken. Abdecken und wenigstens 4 Stunden im Kühlschrank einmarinieren, dabei mehrfach auf die andere Seite drehen.

Den Holzkohlengrill auf mittlere Temperatur anheizen.

Wenn der Holzkohlengrill bereit ist, Holzspäne auf die Kohle streuen. Den Grillrost einfetten. Die Fleischscheiben auf den heissen Bratrost legen und unter Wenden und mehrfachem Bestreichen mit Öl 16-20 min grillen. Die Haube nur zum Wenden öffnen, damit möglichst wenig Rauch entweicht.

Das Fleisch auf ein Schneidbrett legen und 5 Min. ruhen.

Später diagonal zur Faser dünn aufschneiden und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Hinweis: Jerk wird meist mit der Speckschicht zubereitet, sie können das Fett selbstverständlich genauso vorher klein schneiden.

Im Kugelgrill mit Grillzeit kürzer als oben angegeben. Zum Räuchern Räuchermehl (Dam Standard) verwendet.

Dazu Tomatensalsa und Jerk-Dip: 250 g Vollmilch-Joghurt mit 3-4 El Jerkmarinade durchrühren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Jerk-Schweinelende aus Jamaika

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche