Jaques-Zwiebelkuchen - Tarte a Liter'oignon a la Jaques

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 300 g Mehl
  • Salz
  • 5 Eier (mittelgross)
  • 155 g Schweineschmalz
  • 200 g Speck (geräuchert, durchwachsen)
  • 800 g Zwiebel
  • 2 EL Öl
  • 15 g Pfeffer
  • 325 g Sauerrahm
  • 10 g Muskat (gerieben)
  • Fett (für die Form)
  • Mehl (für die Arbeitsfläche)

Notiert Nach Angaben Von:

  • Jean Jaques

Mehl in eine geeignete Schüssel Form. 1 Prise Salz, 1 Ei und Schmalz dazugeben. Mit den Knethaken des Handmixers zu einem glatten Teig zubereiten. Eventuell 2-3 EL kaltes Wasser mit unterkneten. Zugedeckt in etwa eine halbe Stunde abgekühlt stellen.

Speck in Würfel schneiden. Zwiebeln abschälen und grob in Würfel schneiden. Öl in einer großen Bratpfanne erhitzen, Speck darin anbraten. Zwiebeln dazugeben und 6-9 min bei mittlerer Hitze glasig rösten. Mit Salz (vorsichtig) und Pfeffer würzen, auskühlen.

Sauerrahm mit 4 Eiern mixen, mit wenig Salz, viel Pfeffer und Muskatnuss würzen. Eine runde geben (Tarte- bzw. Pizzaform; unten 26 cm ø, oben 28 cm ø) fetten.

Teig auf einer bemehlten Fläche rund (ca. 30 cm ø) auswalken. Teig vorsichtig in die Form Form, glatt drücken, überstehende Ränder klein schneiden.

Zwiebelmischung in der geben gleichmäßig verteilen. Eier-Schlagobers-Guss gleichmässig darübergiessen.

Im aufgeheizten Backrohr (E-Küchenherd: 200 °C / Umluft: 175 °C / Gas: Stufe 3) 40-45 min backen. Noch warm zu Tisch bringen. Dazu schmeckt Federweisser (oder ein Moselriesling Anm. D. Verf.).

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jaques-Zwiebelkuchen - Tarte a Liter'oignon a la Jaques

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche