Japanischer Oktopus

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 600 g Oktopus-Tentakel (Krake)
  • 200 ml Dashi (japanische Grundbrühe)
  • 60 ml Sake
  • 30 ml Sojasauce
  • 25 g Zucker
  • 1 Teelöffel Jasmintee (Teeblätter)

* Die Oktopus-Tentakel abspülen, trocken reiben und zirka 10 Zentimeter lange Stückchen schneiden.

* Die anderen Ingredienzien in einem Kochtopf mischen, aufwallen lassen und in etwa drei min ziehen.

* Den Fond dann durch ein Sieb schütten, das die Teeblätter zurückhält.

* Den Oktopus in einer Metallschale mit dem würzigen Fond mischen und bei geschlossenem Deckel ungefähr eine Dreiviertelstunde weichdünsten, bis der Oktopus weich ist.

* Den Oktopus aus dem Fond nehmen und klein geschnitten zu Tisch bringen.

Info: Der Tee erfüllt bei diesem Rezept auf der Stelle zwei Funktionen: Er bringt nicht nur besonderen Wohlgeschmack, sondern die enthaltenen Gerbstoffe sorgen genauso für eine leuchtende Farbe.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 1

Kommentare0

Japanischer Oktopus

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche