Japanischer Nudelsalat nach Art des Hauses

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 3 Bund Soba-Nudeln (je Bund ca. 50 g)
  • 2 Eier
  • 300 g Jungspinatblätter (oder Salat)
  • 1/2 Stk Salatgurke
  • 2 Stk Karotten
  • 100 ml Wasser
  • 5 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 4 EL Reisessig
  • 3 EL Sesamöl
  • 1/2 TL Sambal Oelek
  • Salz (nach Belieben)
  • Sushi-Ingwer
  • 3 EL Sesamkörner

Für den Nudelsalat die zwei Eier mit 1/2 TL Salz und 1 TL Zucker mischen. In einer Pfanne etwas Sesamöl erhitzen und nacheinander 4-5 dünne Omelette backen.

Die Omelette übereinander legen, einrollen und in dünne Streifen schneiden. Gurke und Karotten grob raffeln, Spinatblätter nudelig schneiden.

Sesamkörner in einer trockenen Pfanne anrösten und auskühlen lassen. Die Soba-Nudeln nach Packungsanleitung kochen und kalt abspülen.

Wasser mit Sojasauce, Zucker, Reisessig, Sesamöl, Sambal Oelek und eventuell Salz mischen. Nudeln mit den Omelettestreifen und dem Gemüse mischen und mit der Marinade übergießen.

Auf 2-3 Schüsseln aufteilen, mit dem Sushi-Ingwer belegen und mit den Sesamkörnern bestreut servieren.

Tipp

Statt Sambal Oelek kann man auch frische Chilischoten für den Nudelsalat verwenden. Soba-Nudeln sind japanische Buchweizennudeln. Man bekommt sie im Asiashop oder in gut sortierten Asiabteilungen im Supermarkt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Japanischer Nudelsalat nach Art des Hauses

  1. Montho
    Montho kommentierte am 26.12.2015 um 10:35 Uhr

    Gut

    Antworten
  2. Lukuli
    Lukuli kommentierte am 07.11.2015 um 16:05 Uhr

    sehr interessant

    Antworten
  3. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 03.08.2015 um 23:10 Uhr

    sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche