Japanische Tempura-Garnelen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Ingredienzien für 4 Leute

Sauce:

  • 150 g Rettich
  • 3 Ingwer
  • 60 ml Sojasauce
  • 60 ml Mirin

Für die Scampi-Spiesse:

  • 12 Garnelen
  • 200 Gemüse oder evtl. Obst nach Wahl (geschälte Aube
  • Kürbis, Ananas etc.)

Teig:

  • 1 Eidotter
  • 200 ml Wasser (eiskalt)
  • 70 g Mehl
  • 30 g Kokosraspeln
  • Weizenmehl zum Wenden

Vorbereitung Ingwer und Rettich abschälen und fein raspeln. Mit Sojasauce und Mirin vermengen.

Gemüse reinigen und in ca. 2 cm große Stückchen schneiden. Garnelen abspülen, den Darm entfernen. Ingredienzien auf 4 Schaschlikspiesse stecken.

Die Ingredienzien für den Teig frisch kochen und rasch durchrühren. Das wichtigste ist, dass der Teig eiskalt bleibt. Daher am besten zur Sicherheit 1-2 Eiswürfel dazugeben.

Spiesse in Weizenmehl auf die andere Seite drehen, überflüssiges Mehl abklopfen, in Teig eintauchen und in 170 Grad heissen Öl kross frittieren. Mit dem Dip zu Tisch bringen.

:Letzte Änderung: : Karina Schmidt

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Japanische Tempura-Garnelen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte