Japanische Suppe - Osuimono

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Evtl. 2 El getrocknetes Seegras (Wakame)
  • 50 g Shiitake-Schwammerln oder evtl. Champignons
  • 1 lg Karotte
  • 1 sm Zwiebel
  • 100 g Porree
  • 2.5 Teelöffel Dashi-no-moto (jap. Fischsuppenpulver, A Laden; oder Instant Rinderbrühe)
  • 3 EL Helle Sojasosse (Usukuchi)
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Eier

1. Das Seegras wenigstens 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen, leicht auspressen und abschneiden.

2. Schwammerln abraspeln und in feine Scheibchen schneiden, Karotte abschälen, in Stifte schneiden.

3. Die Zwiebel abziehen und in halbe Ringe schneiden, den Porree reinigen, halbieren und erst in 3 cm lange Stückchen, dann in Streifchen schneiden.

4. Das Fischsuppenpulver in 1, 1 Liter kochendes Wasser untermengen, Sojasosse und Salz dazugeben. Das Gemüse in der Suppe ca. 2 min knapp gardünsten.

5. Die Eier mixen und gemächlich in dünnem Strahl (aus ca. 40 cm Höhe) in die Suppe gießen. 1 Minute ziehen und die Suppe zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Japanische Suppe - Osuimono

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche