Janssons Frestelse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 7 Erdäpfeln (mittelgross)
  • 28 30 Anchovisfilets, klein
  • 1 Gr. weisse Zwiebel, in due
  • 200 ml süsses Schlagobers
  • 2 El Butter
  • 1 El Semmelbrösel

7 mittelgrosse Erdäpfeln, in etwa 700 g, in schmale schmale ne Stifte geschnitten 28 - - - 30 30 Anchovisfilets, kleingeschnitten 1 gr. Gr. Gr. Weisse Zwiebel, in schmale Scheibchen geschnitten

Das Backrohr auf 250 °C vorwärmen, eine feuerfeste geben mit Butter einfetten, Erdäpfeln, Filets und Zwiebeln einschichten, die süsses Schlagobers darübergiessen (das Ganze sollte bedeckt sein). Später werden noch Butterflocken draufgesetzt und die Semmelbrösel darübergestreut. Das gesamte ab in den Herd für eine halbe Stunde, folgend auf 200 °C herunterschalten und wiederholt 15 min drin. Das Rezept beinhaltet übrigens kein Salz, weil in Schweden die Anchovisfilets (aus der Dose) schon ungemein salzig sind. Auch mit Gewürzen gehen die Schweden sehr sparsam um, da muss man die Rezepte ein klein bisschen aufpeppen.

Vorbereitung 60 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Janssons Frestelse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche