Jambalaya, Selbstgemacht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 300 g Hähnchenbrustfilet
  • Pfeffer, Salz, Cayenne, Thymian & Pflanzenöl
  • 1 Stange Stangensellerie
  • 1 Mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen (fein gehackt)
  • 1 Grüne Paprika, klein gewürfelt
  • 200 g Pizzatomaten aus der Dose
  • 100 g Schinken (roh)
  • 100 g Scharfe Salami
  • 100 ml Tomatensosse
  • 125 ml Fleisch – oder evtl. Geflügelbrühe
  • 100 g Krabben in Lake
  • 2–3 Tassen fertig gekochten Basmati – Langkornreis
  • 1 Mittlere Schalotte in Scheiben

Die Krabben abseihen und gut abrinnen. Die Wurst in Scheibchen und den Schinken in Würfelchen schneiden.

In einer Backschüssel 1 Tl Salz mit je ½ Tl Pfeffer, Thymi- an und Cayennepfeffer vermengen und die Hähnchenbrust- würfel darin auf die andere Seite drehen.

Im Schmortopf 2 – 3 El Pflanzenöl erhitzen und die Hähn- chenfleischwuerfel darin ca. 8 min anbräunen.

Daraufhin Sellerie, Zwiebel und Knoblauch dazugeben und 5 Minu- ten mitdünsten. Daraufhin Wurst, Schinken, Paradeiser, Paprika, Paradeisersauce und klare Suppe hinzufügen, aufwallen lassen, Temperatur reduzieren und alles zusammen 15 Min. weiter leicht wallen. Daraufhin Krabben untermengen, 3 Min. ziehen, pikant nachwürzen, Langkornreis und Schalotte unterziehen und zu Tisch bringen.

Zuspeisen: grüner Blattsalat, vielleicht ein kleines bisschen frisches Baguette Getränk : ein gut gekühlter Weisswein

Tipp: Verwenden Sie am Besten Ihren Lieblingsschinken - dann schmeckt Ihr Gericht gleich doppelt so gut!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jambalaya, Selbstgemacht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche