Jamabalaya eingedeutscht

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Chorizo bzw. Cabanossi
  • 2 EL Öl
  • 2 Zwiebeln (klein gehackt)
  • 2 Paprika (rot und gelb, grob gehackt)
  • 2 Fleischtomaten (blanchiert, abgeschält, kleingehackt)
  • 2 Knoblauchzehen (klein gehackt)
  • 100 g Schinkenspeck (in Würfelchen)
  • 500 g Krebsschwänze (abgeschält, entdarmt)
  • 200 g Champignons geviertelt
  • 375 ml Hühnerfond
  • 170 g Reis

Kreolische Würzmischung:

  • 1.5 EL Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 0.5 Teelöffel Pfeffer (schwarz, gemahlen)
  • 0.5 Teelöffel Cayennepfeffer
  • 0.5 Estragon (getrocknet) gerebbelt)
  • 1 Teelöffel Thymian (getrocknet, gerebbelt)
  • 1 Teelöffel Zucker

Wurst in 0, 5 cm dicke Scheibchen schneiden und mit dem Speck in einem schweren Kochtopf in Öl anbraten. Zwiebel und Knoblauch dazugeben und mit anrösten. Paprikastückchen, Schwammerln und Paradeiser hineinrühren. Gewürze inkl. Zucker dazugeben, 15 min simmern. Den ungekochten Langkornreis unterziehen und mit dem Fond auffüllen. eine halbe Stunde auf kleiner Flamme sieden. Krebsschwänze dazugeben und noch 5 min weiter simmern bis die Krebsschwänze rosa sind. Es darf kaum Flüssigkeit übrigsein. Gegebenenfalls das Ganze ohne Deckel stärker kochen.

Evtl. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Tipp: Verwenden Sie immer aromatische Gewürze zum Verfeinern Ihrer Gerichte!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jamabalaya eingedeutscht

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche