Jakobsrisotto - Risotto

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 1 Knoblauchzehe; fein geha
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Tasse Carnarolli-Risottor
  • 1 Tasse Weisswein (trocken)
  • Ouillon
  • 4 Coquilles Saint-Jacques
  • 1 Safran

1 Knoblauchzehe; fein gehackt 1 Tas. Tas. As. Carnarolli-Risottoreis; (*) - bzw. oder der andere Sorte - mehr mehr ehr bzw. weniger, jeweils - nach nach ach Grösse

Die genau gewaschene und gesäuberte Jakobsmuscheln mit einem Küchentuch in der rechten Hand fest packen, flache Schalenhälfte nach oben. Ein spitzes, kurzes aber starkes Küchenmesser zwischen die Schalen schieben und den Muskel an der flachen Innenseite durchtrennen (Muschelwasser dabei auffangen, filtrieren und später zum Risotto dazugeben). Die flache obere Schale abheben. Die untere Schale mit der Rechten festhalten. Mit dem Küchenmesser am grauen Rand des Fleisches die Muschel rundum herauslösen. Aus der Schale heben. Den grauen Rand von dem weissen Muschelfleisch und dem orangefarbenen Rogen (Corail) abziehen. Weisses Fleisch (auch Nüsschen genannt) und Rogen vorsichtig voneinander trennen. Den grauen Rand wegwerfen (oder für eine Suppe verwenden). Oder einfacher: ausgenommene Jakobsmuscheln kaufen, mit Rogen. Etwa 125 g je Person rechnen.

Die Nüsschen in grobe Stückchen schneiden, Rogen ganz.

Zwiebel und Knoblauch im Olivenöl weichdünsten, nicht braun werden. Den Langkornreis beifügen und wenige Min. mitdünsten, mit Weisswein löschen, nach und nach Suppe beifügen, ständig rühren.

Nach 10 min Muschelfleisch dazugeben, gut vermengen, machen bis der Langkornreis gar ist (insgesamt zirka 20 min).

Den Safran dazugeben und gut durchmischen.

(*) Carnarolli-Risottoreis: Ein rarer und sehr gesuchter Risottoreis, der nur in der Lombardei angebaut wird. Leicht körniger, sehr köstlicher Langkornreis, der seine Konsistenz großartig behält.

Vorbereitung 25 min

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jakobsrisotto - Risotto

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte