Jakobsmuscheln mit Safransauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Schalotte abgeschält fein geschnitten
  • 60 g Champignons in schmale Scheibchen geschn.
  • 100 ml Schlagobers halbsteif geschlagen
  • 150 g Ausgelöste Jakobsmuscheln nur die weisse Teile
  • Butter
  • 1 Msp. Safranfäden
  • 1 EL Wasser (kochend)
  • 0.5 Teelöffel Mehl
  • 125 ml Weisswein
  • 1 EL Estragon gehackt
  • 2 Eidotter
  • Salz
  • Pfeffer

Safranfäden mit dem kochend heissem Wasser mischen.

Die Jakobsmuscheln abspülen, trocken reiben und in einer Bratpfanne mit Butter rundherum kurz und schonend anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen und zur Seite stellen.

In der selben Bratpfanne noch ein kleines bisschen Butter Form, die Schalotte anschwitzen (dürfen nicht braun werden), mit dem Weisswein löschen, Safranfäden samt Einweichflüssigkeit dazugeben, auskochen. Schwammerln dazugeben, kurz anschwitzen. Mehl mit ein kleines bisschen Wein anrühren, dazugeben. Aufkochen, mit dem Schlagobers auffüllen, Estragon zumischen, kurz aufwallen lassen. Die Bratpfanne von dem Küchenherd ziehen und Eidotter rasch unterziehen, um die Sauce zu binden. Unter Rühren wiederholt erwärmen, bis die Sauce sämig wird. Vom Küchenherd ziehen und mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Die Jakobsmuscheln nun wiederholt dazugeben, nur kurz warm werden und anrichten.

Dazu Baguette anbieten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jakobsmuscheln mit Safransauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche