Jakobsmuscheln mit Curry und Apfel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 Jakobsmuscheln; ausgenommen
  • 100 g Butter
  • 1187.5 g Süsse, aromatische Äpfel z. B. Reinettes
  • 1 Schalotte
  • 150 ml Cidre (Apfelwein)
  • 1 EL Doppelrahm
  • 0.5 Teelöffel Curry
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Zimt

Die Jakobsmuschelnuesse genau spülen, abrinnen und mit Küchenrolle abtrocknen.

Die Äpfel von der Schale befreien, vierteln und von dem Kerngehäuse befreien. In große Würfel schneiden und in einer Bratpfanne bei mittlerer Hitze zehn min in der Butter weichdünsten. Leicht mit Zucker überstreuen und nach Lust und Laune mit Zimt würzen. Beiseitestellen.

Die Schalotten von der Schale befreien und klein hacken. In einem Kochtopf in einem walnussgrossen Stück Butter andünsten und den Cidre hinzufügen. Bei schwacher Temperatur die Flüssigkeit um drei Viertel reduzieren, dann Doppelrahm und Curry dazugeben. Die Sauce leicht schlagen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und warm stellen.

In einer Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Jakobsmuschelnuesse mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und bei starker Temperatur auf beiden Seiten schnell anbraten.

Die Sauce auf vorgewärmte Teller anrichten, aus dem Apfelkompott "Knödel" formen und auf der Sauce arrangieren, drumherum die Jakobsmuscheln anordnen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jakobsmuscheln mit Curry und Apfel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche