Jakobsmuscheln in Safransosse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Jakobsmuscheln ungefähr 800g
  • 60 g Butter
  • 1 Schalotte
  • 1 Teelöffel Petersilie (gehackt)
  • 1 Prise Safranfäden
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Cognac
  • 1 EL Sherry
  • 100 g Champgnons Oder Champignons; in Scheibchen
  • 200 g Paradeiser (vollreif)
  • Enthäutet, entkernt
  • Gerwuerfelt
  • 250 ml Schlagobers

Viel Spaß bei der Zubereitung dieses Pilzgerichts!

Jakobsmuscheln kommen bei uns ausgelöst und tiefgefroren auf den markt. Vor der Vorbereitung wird das weisse Muschelfleisch, die Nuss, von dem Corail (Rogen) getrennt und unter fliessendem Wasser kurz abgespült.

Muschelfleisch von dem roten Corail trennen kann.

Die Butter erhitzen, Schalotte und Petersilie glasig weichdünsten. Pfeffer, Salz, Safranfäden, Cognac und Sherry hinzfügen, 3 min weichdünsten, die pilze hinzfügen und gut durchrösten.

Dann das Muschelfleisch sowie die Tomatenwürfel hinzfügen, durchrösten, das Schlagobers dazugeissen. Alles bei geschlossenem Deckel 5 min weichdünsten.

Falls die Soße noch zu dünn ist, nimmt man die Muscheln heraus (damit das Muschelfleisch nicht hart wird) und kocht die Soße auf die gewünschte Konsistenz ein. Die Muscheln in der Soße zu Tisch bringen.

Zuspeisen: Gedünsteter Langkornreis, Blattsalat.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jakobsmuscheln in Safransosse

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche