Jacobsmuscheln mit Olivenöl-Marinade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 24 Jacobsmuscheln
  • 5 EL Olivenöl (extra vergine)
  • 5 EL Weissen Balsamessig-Essig
  • 6 Cherry-Paradeiser
  • 2 EL Oliven (entsteint)
  • 2 EL Oliven (entsteint)
  • 1 Teelöffel Kapern
  • 3 EL Pinienkerne
  • 3 Eier

Frische Kräuter, Z.B.:

  • Basilikum
  • Petersilie (krause)
  • Kerbel
  • Koriander
  • Schnittlauch
  • Dille
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zucker

Die Jacobsmuscheln gut spülen. Die Muschel mit einem Küchentuch aus Stoff fest greifen, darauf achten, dass die flache Schalenhälfte nach oben zeigt. Mit einem kurzen spitzen Küchenmesser die Klinge zwischen die Schalen schieben und den Muskel an der flachen Innenseite durchtrennen und die obere Schale abheben. Den grauen Rand von dem weissen Fleisch schneiden sowie den orangen Rogen vorsichtig abtrennen. Das Muschelfleisch spülen, dann abtrocknen. In einer Bratpfanne von beiden Seiten zirka 1 Minute rösten und dann bei 80 Grad warmstellen.

Die Marinade:

5 El weissen Weinessig mit einer Prise Salz und Prise Zucker umrühren, Eier hart machen und klein hacken, die Paradeiser würfelig schneiden, Pinienkerne anrösten, Küchenkräuter ebenfalls hacken und die Oliven kleinwürfelig schneiden. Alle Ingredienzien zum Essig Form und dann 12 El Olivenöl hinzfügen und gut durchrühren.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jacobsmuscheln mit Olivenöl-Marinade

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche