Jacky Donatz's Gefüllte Zwiebel

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 lg Zwiebel
  • 200 g Faschiertes
  • 2 EL Butterschmalz
  • 100 g Fontina-Käse; mit der Röstiraffel gerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 2 EL Butter (flüssig)
  • 1 EL Aquavit; bzw. Wodka
  • 2 Grissini

Die ungeschälten Zwiebeln kurz mit Wasser abbrausen und gut abtrocknen.

Faschiertes in wenig Butterschmalz leicht anbraten.

Die ganzen Zwiebeln mit der Schale ebenfalls in wenig Butterschmalz glasieren. Herausnehmen, halbieren und das Zwiebelherz entfernen. Sehr klein hacken und gemeinsam mit dem Pfeffer, Käse, Salz, Ei und Faschiertes gut mischen.

Die Zwiebelhälfte damit befüllen und in eine gebutterte Auflaufform stellen. Die Oberseite der Zwiebeln mit der flüssigen Butter bestreichen, ein kleines bisschen Salz darüberstreuen und mit dem Aquavit beträufeln. Eine schöne goldene Kruste entsteht, wenn man die Oberfläche mit einem zerklopften Ei bepinselt! Die Grissini leicht zermahlen und über die Zwiebeln streuen.

Die geben in den auf 200 °C aufgeheizten Herd schieben und - jeweils nach Grösse der Zwiebeln - 50 bis 60 Min. gardünsten.

Diese Zwiebeln schmecken heiß, aber ebenfalls abgekühlt gereicht wunderbar.

Fontina: feinschmelzender Käse aus dem Piemont, Raclettekäse ähnlich.

Tipp: Statt Butterschmalz können Sie in den meisten Fällen auch Butter verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Jacky Donatz's Gefüllte Zwiebel

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche