Nationalpark Hohe Tauern, Waldviertel und Seewinkel als Musterregionen

Ja! natürlich - Qualitätsregionen

Regionen, in denen schon immer traditionell hervorragende Qualität und eine kulinarische Vielseitigkeit erzeugt wurden.

Ein Großteil dieser Produkte von Ja! Natürlich kommt aus den Ja! Natürlich Qualitätsregionen. Hier werden 3 vorgestellt!

Nationalparkregion Hohe Tauern
In der Nationalparkregion Hohe Tauern fühlt sich das Pinzgauer Rind besonders wohl. Die saftigen Wiesen und Kräuter der Almen verleihen den Ja! Natürlich Milchprodukten das besondere Aroma. Dass es wieder mehr von diesen schönen Tieren im Salzburger Pinzgau gibt, ist auch dem Engagement von Ja! Natürlich zu verdanken.

Die Nationalparkregion Hohe Tauern wurde dank Ja! Natürlich zur europäischen Bio-Musterregion. Hier arbeitet bereits jeder zweite Bauer nach den strengen Prinzipien der biologischen Landwirtschaft. Weil die sorgfältig hergestellten Produkte garantiert abgenommen und hohe Bio-Zuschläge bezahlt werden, können die Bauern Investitionen tätigen und auch in Zukunft eine intakte Natur und beste Lebensmittelqualität gewährleisten.


Das Waldviertel

Das Waldviertel – Erdäpfelland, Kornkammer und Heimat der Freilandschweine.

Ja! Natürlich arbeitet seit vielen Jahren mit den Bauern im Waldviertel zusammen. Denn reine, unverfälschte Natur und lange landwirtschaftliche Tradition sind die Grundlagen für Lebensmittel in bester Bio-Qualität und mit unvergleichlich gutem Geschmack.

So ursprünglich und kräftig wie die Natur sind auch die kulinarischen Spezialitäten, für die das Waldviertel bekannt und beliebt ist.

Saftiges Roggenbrot gehört ebenso dazu, wie kräftige, dampfende Erdäpfelgerichte oder Schweinsbraten mit Waldviertler Knödel – und zum Abschluss süße Mohnnudeln mit Graumohn.

Der Seewinkel
Der Seewinkel – der Gemüse- u. Weingarten von Ja! Natürlich.

Die flache Landschaft des Seewinkels liegt am Ost-Ufer des Neusiedler Sees. Während sich am West-Ufer mit dem Leithagebirge die letzten Ausläufer der Alpen erheben, öffnet sich hier die Ebene gegen Osten - verschiedene Lebensräume mit einer besonders hohen Artenvielfalt.

Das pannonische Klima mit seiner langen Vegetationsperiode, geringen Jahresniederschlagsmengen und Temperaturen von über 30 °C sowie die Lage zwischen Alpen und Puszta schaffen optimale Bedingungen für den Gemüse-Anbau.

Aus dieser einzigartigen Ja! Natürlich Qualitätsregion kommt auch der Großteil des Bio-Gemüses von Ja! Natürlich und der Ja! Natürlich Weine.

Die Qualitätsregion Seewinkel ist vor allem durch Paradeiser, Paprika, Pfefferoni, Topfkräuter, Salate, Schalottenzwiebel und Weine bekannt.

Weitere Informationen unter www.janatuerlich.at

Autor: Advertorial

Ähnliches zum Thema

Kommentare0

Ja! natürlich - Qualitätsregionen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login