Italienisches Gewürz

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für italienisches Gewürz frische Kräuter 2 Tage trocknen lassen, klein Hacken und vermischen. Meersalz mit dem Mörser zerstoßen und mit den Kräutern vermengen.

Dann in einem dunklen, luftdichten Gefäß aufbewahren.

Tipp

Italienisches Gewürz kann man nahezu immer verwenden. Es eignet sich auch als nettes Mitbringsel, wenn man es in einem schönen Glas oder Döschen abfüllt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Passende artikel

Kommentare1

Italienisches Gewürz

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 26.08.2014 um 12:45 Uhr

    super Rezept

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte