Italienischer Ziegenkäsesalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 El Olivenöl (am besten Extra Vergine)
  • 1 El Weißweinessig
  • 1 Tl Olivenpaste (schwarz oder evtl. grün aus dem Glas)
  • 1 Stk Knoblauchzehe (zerdrückt)
  • 1 Tl Thymian (frisch, gehackt)
  • 1 Stk Ciabatta
  • 4 kleine Tomaten ( in Scheiben geschnitten)
  • 12 Blätter Basilikum (frisch oder in Salz eingelegt)
  • 250 g Ziegenkäse (fest)
  • Salatblätter ( verschiedener Sorten)
  • Basilikumblätter (frisch, zum Garnieren)

Für den italienischen Ziegenkäsesalat Öl, Essig, Olivenpaste, Knoblauch und Thymian in einer kleinen Schüssel sorgfältig verrühren.

Ciabatta erst waagrecht, dann senkrecht halbieren, sodass 4 Stücke entstehen. Die Brotstücke mit etwas Dressing beträufeln, dann mit Tomaten und Basilikumblättern belegen.

Den Ziegenkäse in 12 Scheiben schneiden und je 3 Scheiben auf die Ciabatta-Stücke legen. Den Käse mit etwas Dressing bestreichen und die Brote im vorgeheizten Ofen bei 230 °C 5-6 Minuten überbacken, bis sie an den Rändern goldbraun werden.

Die Brotstücke halbieren. Die Salatblätter auf Tellern arrangieren, das Brot darauf geben, mit dem restl. Dressing beträufeln und den Ziegenkäsesalat mit frischen Basilikumblättern garnieren.

Tipp

Alternativ zu Ziegenkäse kann man auch Mozzarellakäse verwenden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Italienischer Ziegenkäsesalat

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche