Italienischer Topfenkuchen mit Himbeerguss

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 150 g Knusprige Guetzli z.B. Petit Beurre oder evtl. Vollkornguetzli
  • 75 g Zucker
  • 100 g Butter

Belag:

  • 400 g Riccotta
  • 150 g Mascarpone
  • 2 Pk. Vanillezucker
  • 75 g Zucker
  • 2 EL Zitronen (Saft)
  • 4 Eier (gross)
  • 250 g Himbeerkonfitüre

Garnitur:

  • Himbeeren (frisch)

(*) Tortenspringform von 24 cm ø.

Für den Boden die Guetzli im Cutter mahlen bzw. in einen Tiefkühlbeutel Form und mit dem Wallholz fein zerbröseln. Mit dem Zucker in eine ausreichend große Schüssel Form und vermengen.

Die Butter zerrinnen lassen. Zu den Guetzlibroeseln Form und alles zusammen gut vermengen.

Den Boden der Tortenspringform mit Pergamtenpapier belegen und den Rand aufsetzen. Guetzlimasse auf den Boden Form und sehr gut glatt drücken.

Für den Belag in einer Backschüssel Mascarpone, Ricotta, Vanillezucker, Zucker und Saft einer Zitrone durchrühren. Daraufhin die Eier gut mixen und darunter geben. Die Menge auf dem vorbereiteten Guetzliboden gleichmäßig verteilen.

Den Topfenkuchen im auf 180 °C aufgeheizten Herd auf der zweiten Schiene von unten ca. fünfzig Min. backen. Herausnehmen und abkühlen.

In einem Pfännchen die Himbeermarmelade erwärmen und über den Kuchen Form. Vor dem Servieren wenigstens drei Stunden abgekühlt stellen. Vor dem Aufschneiden nach Geschmack mit Himbeeren garnieren.

Tipps:

Der Kuchen kann anstelle von Ricotta auch mit Topfen gebacken werden. Diesen muss man jedoch vor Verwendung in einem Sieb wenigstens vier Stunden abrinnen, damit seine Konsistenz trockener wird.

Für eine Tortenspringform von 16 cm ø: Ingredienzien halbieren; die Backzeit verkürzt sich um ungefähr zehn min.

Viel Freude mit diesem feinen Kuchen!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Italienischer Topfenkuchen mit Himbeerguss

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte