Italienischer Brotsalat

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 3

Für den italienischen Brotsalat etwas Olivenöl mit einem Rosmarinzweig in eine Pfanne geben und heiß werden lassen. Die Salami grob in Scheiben schneiden und in der Pfanne kross anbraten. Dann zum Abkühlen auf Krepppapier geben.

In die schon heiße Pfanne noch ein wenig Olivenöl und das in Würfel geschnittene Baguette geben. In der Zwischenzeit den Rucola waschen, von den Stängeln befreien und mit Essig, Öl, Meersalz und Pfeffer würzen.

Die krossen, abgekühlten Brotwürfel und die Salamichips zum Rucola geben und alles gut miteinander vermengen. Zum Schluss etwas geriebenen Parmesankäse untermischen und den Rest über den fertigen italienischen Brotsalat streuen.

Tipp

Vegetarier können beim italienischen Brotsalat die Salami durch angebratenen Halloumi ersetzen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare7

Italienischer Brotsalat

  1. lydia3
    lydia3 kommentierte am 05.02.2017 um 10:38 Uhr

    Vogerlsalat dazu passt auch sehr gut

    Antworten
  2. nunis
    nunis kommentierte am 20.12.2015 um 15:43 Uhr

    lecker

    Antworten
  3. Chriki
    Chriki kommentierte am 30.08.2015 um 14:59 Uhr

    Hat sehr gut geschmeckt.

    Antworten
  4. eva-maria2511
    eva-maria2511 kommentierte am 21.06.2015 um 12:33 Uhr

    hört sich gut an

    Antworten
  5. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 25.02.2015 um 08:26 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche