Italienische Tomatencremesuppe, Lasagne, Honigmelone und Ziegenfrischkäse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Italienische Tomatencremesuppe:

  • 1000 g Paradeiser (reif)
  • 1 sm Zwiebel
  • 500 ml Gemüsesuppe
  • Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Gewürznelken
  • 1 sm Rosmarin (Zweig)
  • 125 g Crème fraîche
  • Basilikumblätter
  • Pfeffer
  • 1 Semmeln
  • 30 g Butter
  • Parmesan (frisch gerieben)

Italienische Lasagne:

  • 2 Pk. Lasagneplatten
  • 4 Zwiebel
  • 2 Knoblauch
  • 2 Karotten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1500 g Faschiertes (gemischt)
  • 1 lc Paradeiser
  • 4 sm Dosen Paradeiser, geschälte
  • 1 Tasse Rindsuppe
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1000 g Gerieb. Käse (Gouda)
  • 3 EL Butter
  • 1 EL Mehl
  • 500 ml Milch
  • Oregano
  • Fett (für die Form)

Honigmelone Und Ziegenfrischkäse:

  • 1 sm Bechertaloupemelone; kl. Spalten
  • 200 g Halb. Erdbeeren
  • 200 g Ziegenkäse
  • 12 piece Minze (Blätter)
  • 1 Bund Minze; frisch abgezupft
  • 1 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 2 EL Nautrjoghurt kremig
  • 2 EL Sauerrahm
  • 3 EL Schlagobers

Die Paradeiser abspülen und in Stückchen schneiden. Die Zwiebel von der Schale befreien und grob würfelig schneiden. Die Paradeiser in eine Kochtopf Form, mit der klare Suppe überdecken und Zwiebel, Zucker, Salz, geschälte Knoblauchzehe, Nelke und Rosmarin zufügen. Kochen, bis die Paradeiser ganz weich sind.

Durch ein Sieb passieren, wiederholt in den Kochtopf Form und 3 Min machen.

Die Krem Double und ein wenig Tomatensuppe mit Quirl durchrühren und an die Suppe Form. Unter Rühren aufwallen lassen und mit den streifig geschnittenen Basilikumblättern mischen.

Das Semmeln würfelig schneiden und in ein kleines bisschen Butter goldgelb rösten.

Die Suppe mit ein klein bisschen Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken, mit den Brotwürfeln überstreuen und mit geriebenem Käse zu Tisch bringen.

Für die Hackfleischsauce Zwiebeln, Karotten und Knoblauch von der Schale befreien und klein hacken.

Das Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Karotten und Knoblauch darin rösten, bis die Zwiebel glasig ist. Das Faschierte hinzfügen braun anbraten. Paradeismark zufügen und kurz dünsten. Die Paradeiser mit ihrem Saft in den Kochtopf Form, leicht zerdrücken. Mit Rindsuppe aufgiessen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hackfleischsauce zum Kochen bringen und bei schwacher bis mittlerer Hitze ungefähr 2-3 Stunden ohne Deckel auf kleiner Flamme sieden. Falls sie dabei zu dick wird, mit ein kleines bisschen Wasser verdünnen.

Für die Béchamelsauce die Butter in einem Kochtopf schmelzen. Das Mehl darunter rühren und kurz durchschwitzen. nach und nach unter durchgehendem Rühren die Milch hinzfügen. Die Sauce bei schwacher Temperatur 15 Min. leicht machen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Das Backrohr auf 220 °C vorwärmen.

Eine passende Gratinform dick einfetten. Auf den Boden der geben ein Viertel der Fleischsauce aufstreichen und mit einer Schicht Teigplatten bedecken. Wieder Fleischsauce auf die Teigplatten aufstreichen und ein weiteres Mal ein Viertel der Béchamelsauce drauf gleichmäßig verteilen, mit einem Teil von dem Käse überstreuen. Die erste Schicht ist fertig. Jetzt alles zusammen so lange einschichten, bis geben voll ist. Jetzt oben alles zusammen mit Käse überstreuen und Butterflöckchen drauf gleichmäßig verteilen.

Daraufhin für 30-40 min in das vorgeheizte Backrohr schieben, bis die Oberfläche goldbraun gebacken ist.

Früchte und Käse anrichten, mit Minze garnieren. Für die Krem Minze, Öl, Salz und Pfeffer zermusen, mit Joghurt und beiden Sahnesorten durchrühren und nachwürzen.

Lecker!

Tipp: Verwenden Sie ja nach Bedarf ein normales oder leichtes Joghurt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Italienische Tomatencremesuppe, Lasagne, Honigmelone und Ziegenfrischkäse

  1. Francey
    Francey kommentierte am 25.05.2015 um 05:23 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte