Italienische Paradeisersauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 8 Paradeiser oder evtl. Pizzatomaten aus der Dose (vielleicht mehr)
  • 1 md Zwiebel oder evtl.
  • 0.5 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 Teelöffel Oregano
  • Salz
  • Pfeffer oder evtl.
  • 1 Prise Peperoncino

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Paradeiser in kochendes Wasser legen, häuten und kleinwürfelig schneiden. Die Zwiebeln hacken bzw. Knoblauch quetschen und in Öl hellgelb anschmoren. Oregano dazugeben, kurz mit anbraten und dann die Tomatenwürfel hinzufügen; bei niedriger Temperatur etwa 20 bis 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. Mit Salz und Pfeffer bzw. Peperoncino nachwürzen.

Spaghettifreunde, eignet sich aber genauso ausgezeichnet zu gefülltem Gemüse und Reisgerichten. Ausserdem lässt sich diese Sauce sehr gut vorbereiten. Die Sauce reicht für maximal 400 g Nudeln. Anstelle des Oregano kann man genauso ein paar Blätter frischen Basilikum verwenden, der erst kurz vor dem Ende in die Sauce gegeben wird.

Vorbereitung zirka 45 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Italienische Paradeisersauce

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 18.06.2015 um 08:53 Uhr

    Wunderbar

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche