Italienische Ofenforelle

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Ofenforelle den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Im Anschluss das Lachsforellenfilet mit der Hautseite auf ein Stück Alufolie legen. Die halbe Zwiebel in kleine Stücke schneiden.

Danach das Lachsforellenfilet mit Zitronensaft sowie Olivenöl beträufeln. Im Anschluss salzen, pfeffern und die Kräuter darüberstreuen.

Zum Schluss noch die kleingeschnittenen Zwiebelstücke darauf verteilen und die Alufolie schließen. Nun kommt das Ganze ca. 15 Minuten lang in das Backrohr und fertig ist ein köstlicher Fisch.

Tipp

Das Fleisch des Fisches löst sich nach der Zeit im Backrohr ganz einfach von der Haut, bzw. diese bleibt an der Alufolie haften. Wer nicht so gern Zwiebel hat, kann die Ofenforelle auch mit italienischen Kräutern oder klein geschnittenem Gemüse probieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 3 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare1

Italienische Ofenforelle

  1. Baramundi
    Baramundi kommentierte am 05.06.2015 um 08:30 Uhr

    schmeckt Toll

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche