Italienische Nudelvariation

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Teig:

  • 300 g Mehl (griffig)
  • 3 Eier
  • 2 EL Olivenöl

Füllung:

  • 300 g Mehlige Erdäpfel (in der Schale gekocht)
  • 250 g Bröseltopfen
  • 100 g Geriebener Parmesan
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Geschnittenes Basilikum
  • 3 Salbei (klein geschnitten)
  • 0.5 Zwiebel (kleingeschnitten)
  • Butter

Zum Servieren:

  • Butter
  • Parmesan (gerieben)
  • Basilikum
  • Salbei

Zubereitungszeit:

  • 30 Min. (ohne Stehzeit)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Für den Teig alle Ingredienzien miteinander mischen und kneten. Den Teig dann 1 Stunde in Klarsichtfolie rasten.

Salbei und Zwiebel kurz in ein klein bisschen Butter anschwitzen.

Für die Fülle die gekochten und abgeschälten Erdäpfel durch die Presse drücken, mit dem Speisequark und Parmesan mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Menge halbieren. In eine Hälfte das Basilikum einkneten, in die andere Hälfte den Salbei und die Zwiebel einrühren.

Aus der Menge kleine Bällchen formen. Den Teig durch die Nudelmaschine drehen, die Bällchen in Abständen von ungefähr 5 cm auf den Teig setzen und den Teig drüberschlagen. Vorsichtig glatt drücken und dann mit einem speziellen Ausstecher oder einem Glas ausstechen (zum Unterscheiden der zwei Arten Ränder mit einer Gabel etc. Verzieren).

Nudeln in einem großen Topf mit Salzwasser 5 Min. ziehen. Nudeln mit einem Lochschöpfer vorsichtig aus dem Wasser heben und auf Tellern anrichten, mit ein wenig brauner Butter begießen.

Mit frisch geriebenem Parmesan überstreuen, mit Basilikumblättchen und Salbeiblatt dekorieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Italienische Nudelvariation

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche