Italienische Nudeln

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 0.5 Bund Petersilie
  • 0.5 Bund Rucola
  • 0.5 Bund Kerbelstengel
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 1 carton Kresse
  • 1 Esslöffel Kapern (aus dem Glas)
  • 2 md Eier (hartgekocht)
  • 0.5 kg Spaghettoni; dicke Nudeln
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Esslöffel Butter
  • 20 cl Kuhmilch
  • 0.25 kg Ricotta (ersatzweise Doppelrahm-Frischkäse)
  • 1 Teelöffel Gemüsebouillon (gekörnt)
  • 1 Teelöffel Dijon-Senf oder evtl. mittelscharfer Senf
  • Pfeffer
  • 0.1 kg Frühstücksspeck

1. Petersilie abschwemmen, trockenschütteln, Blättchen abzupfen, grob häckseln und zur Seite stellen. Kerbelstengel, Rucola und Schnittlauch reinigen, abspülen und trockenschütteln. Kresse von dem Beet kleinschneiden.

Alles fein kleinschneiden. Kapern abrinnen lassen und häckseln. Eier pellen, fein würfelig kleinschneiden und zur Seite stellen.

2. Spaghettoni nach Packungsangabe in kochend heissem Salzwasser bissfest am Herd kochen. In ein Sieb abschütten und abrinnen lassen.

3. Inzwischen Zwiebel abziehen, würfelig kleinschneiden. Butter im Kochtopf heiß machen, Zwiebel dadrin glasig andünsten. Kuhmilch eingießen und Ricotta dazumischen, das Ganze einmal aufwallen lassen. Bouillon dazugeben und darunter aufrühren. Petersilie beigeben und das Ganze mit dem Pürrierer zu Püree machen.

Die restlichen Küchenkräuter darunterziehen. Mit Senf und Pfeffer würzen.

4. Speck diagonal in dünne Streifchen aufspalten. In einer Bratpfanne ohne Fett knackig braun brutzeln.

5. Spagetti mit Sosse anbieten. Mit Speck und Eierwürfeln überstreuen, evtl. mit frischen Kräutern aufbrezeln, auf der Stelle auf den Tisch hinstellen.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Italienische Nudeln

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche