Israelischer Zupfkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

Teig:

  • 200 g Leichtbutter
  • 200 g Zucker
  • 400 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 Ei
  • 1 Pk. Backpulver

Füllung:

  • 200 g Leichtbutter
  • 250 g Zucker
  • 500 g Topfen (mager)
  • 3 Eier
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 1 bag Vanillepudding
  • (den richtigen, zum Kochen...)

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

Teig:

Die Leichtbutter schmelzen und mit dem Zucker vermengen. Das Ei hinzuschlagen, dann Mehl, Backpulver und Kakao hinzfügen und vorsichtig unterkneten. Den Teig in zwei zirka auf der Stelle große Teile aufteilen.

Füllung

Die weiche Leichtbutter mit dem Zucker und den Eiern umrühren bzw. 'cremig' aufschlagen. Den Topfen unterziehen, Vanillezucker und - Puddingpulver einrühren und alles zusammen gut durchrühren.

Bauplan:

Eine Tortenspringform sehr gut einfetten (Mit Leichtbutter geht's wohl am besten) und mit ausreichend Semmelbrösel ausstreuen. Die erste Hälfte des Teiges auf dem Boden der Form ausbreiten, dabei den Rand ein wenig hochziehen. Darauf die Füllung Form.

Die zweite Hälfte des Teiges in kleine Stückchen zupfen (darum der Name) und als Decke auf der Füllung gleichmäßig verteilen.

Hey, nicht zuviel naschen!

Den Kuchen auf unterer Schiene bei 175 °C ungefähr 90 min backen.

Alternative:

Sehr schmackhaft ist es genauso, wenn man nur die obere Hälfte des Teiges mit Kakao (dann aber nur 25 g!) vermengt. Persoenlich gefällt mir diese Variante besser; sie ist aber genauso mit ein kleines bisschen mehr Aufwand verbunden... **

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Israelischer Zupfkuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche