Ischl-Berliner

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 100 g Butter
  • 60 g Staubzucker
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Zucker
  • 2 Eidotter; Gew.-Kl. 1
  • 2 EL Zucker (gehäuft)
  • 2 EL Mokka
  • 120 g Butter
  • 200 g Kochschokolade (halbbitter)
  • 25 Pistazienkerne

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Haselnüsse; gemahlen - ungefähr ca. ungefähr 1 Hand voll ; Fett Fett ett fürs Backblech

Für den Teig alle Ingredienzien schnell zusammenkneten. Den Teig halbieren, jede Hälfte mm dünn auswalken und mit einem glatten, runden Ausstecher (3 cm ø) Kekse ausstechen. Auf ein gefettetes Backblech legen und im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad backen. Für den Krokant die Haselnüsse im Backrohr bei 200 Grad goldgelb rösten. Ein Sieb Form und die Schale abraspeln. Den Zucker in eine Bratpfanne Form und karamelisieren, bis er bernsteinfarben ist. Die Nüsse in den flüssigen Zucker Form, auf ein gefettetes Backblech aufstreichen und abkühlen. Daraufhin den Krokant mahlen bzw. ganz fein zerkrümeln. Für die Füllung Eidotter, Zucker und Mokka im warmen Wasserbad zu einer dick Krem rühren. Daraufhin die Butter in die heisse Krem rühren. Sobald die Butter zerlaufen ist, den Krokant hinzfügen und die Menge abkühlen. Die Krokantcreme 1/2 cm dick auf die Hälfte der Kekse aufstreichen. Die andere Hälfte der Kekse daraufsetzen. Eine Seite mit Kochschokolade glasiere und mit einem halben Pistazienkern dekorieren.

Vorbereitung 20 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Ischl-Berliner

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche