Isabella-Heidelbeer-Relish

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Isabellatrauben
  • 300 g Heidelbeeren
  • 1/2 Zwiebel (rot)
  • 2 Chilischoten
  • 1 Knoblauchzehen
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 125 g Rohrzucker
  • 1 TL Salz
  • 150 ml weißer Balsamico
  • 2 EL Rapsöl
  • etwas Alkohol (80 Vol.-%)

Für das Isabella-Heidelbeer-Relish die Weintrauben mit kaltem Wasser abspülen. In wenig Wasser aufkochen bis die Trauben platzen. Von der Kochstelle nehmen und durch die Flotte Lotte passieren oder durch ein Haarsieb streichen.

Die Heidelbeeren sorgfältig verlesen und kalt abspülen. Die Zwiebel schälen und in feine Halbringe schneiden. Die Chilischoten von Stielansatz und Kernen befreien und in sehr feine Ringe schneiden. Knoblauchzehen schälen und fein hacken.

Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig rösten. Chiliringe und den gehackten Knoblauch dazugeben und kurz mitrösten. Mit dem Balsamico ablöschen. Nun das Traubenmus, Heidelbeeren, Zucker und Salz dazugeben. Rosmarinzweig in ein Gewürzsäckchen oder in einen Teefilter geben und ebenfalls dazugeben. Aufkochen lassen und bei geringer Hitze 15 Minuten  nicht zugedeckt köcheln lassen. Währenddessen öfters umrühren. Gewürzsäckchen entfernen.

Das Isabella-Heidelbeer-Relish noch heiß in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, einige Tropfen Alkohol darüberträufeln, anzünden und fest verschließen. Mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen und auskühlen lassen.

Tipp

Dieses Trauben-Heidelbeer-Relish können Sie anstelle von Isabella-Trauben auch mit kernlosen blauen Trauben zubereiten. In diesem Fall müssen Sie die Trauben nicht durch die Flotte Lotte passieren, sondern geben sie mit den Heidelbeeren in den Topf.

Zutaten für 4 Gläser à 200 ml

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare4

Isabella-Heidelbeer-Relish

  1. Renate51
    Renate51 kommentierte am 03.11.2014 um 07:08 Uhr

    sind Isabella Trauben vom Geschmack so ähnlich wie Uhudlertrauben??Dieser einzigartige Geschmack ist phantastisch,bin total süchtig

    Antworten
  2. danan
    danan kommentierte am 05.08.2014 um 12:43 Uhr

    super

    Antworten
  3. MJP
    MJP kommentierte am 03.06.2014 um 00:04 Uhr

    Toll!

    Antworten
  4. silmar
    silmar kommentierte am 22.03.2014 um 22:16 Uhr

    mhm lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche