Irish Stew - Mecklenburger Art

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 800 g Schöpserne (Schulter bzw. Hals), entbeint
  • 150 g Speck (dünne Scheiben)
  • 1000 ml Wasser
  • 6 md Zwiebel
  • 1 Bund Kerbel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Nelken (gemahlen)

Irish-Stew: Unter diesem Namen gibt es verschiedene Rezepte, Schöpserne und Weisskohl zu einem feinen Eintopf zu bereiten. Eine der besten Arten ist das mecklenburgische Rezept:

Das Schöpserne wird in viereckige Stücke gehauen, gesalzen und 1 bis 1 1/2 Stunden gekocht. Darauf wird der Kohl von den äusseren Blättern und dem Stengel befreit, in vier Teile geschnitten, ein Viertel Stunde in kochend heissem Wasser abgekocht und dann stark in einem Geschirrhangl ausgedrückt. Später belege man einen großen Kochtopf mit dünnen Speckscheiben, gebe darauf eine Lage Weisskohl, die runde Seite muss immer nach oben zeigen, darauf ein paar Stücke Fleisch, feingeschnittenen Kerbel, Salz, Zwiebeln und Pfeffer sowie ein kleines bisschen Nelken. Später kommt immer noch mal eine Lage Kohl, eine Lage Fleisch mit obigen Gewürzen. Die Schlusslage oben im Kochtopf muss Kohl sein. Anschliessend fülle man die von dem Bodensatz abgegossene Hammel- Rindsuppe hinzu und lasse alles zusammen eine Stunde kochen. Beim Anrichten wird das Gericht auf eine Backschüssel gestürzt.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Irish Stew - Mecklenburger Art

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche