Irische Woche - Irish Coffee Pudding

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 6 Eier
  • 0.24 kg Zucker
  • 1 Tasse Kaffee (sehr stark)
  • 4.5 dag Gelatine (Pulver)
  • 0.3333 Tasse Irischer Whiskey Oder
  • 0.3333 Tasse Irish Mist
  • 30 cl Schlagobers
  • 0.1 kg Walnusskerne (gehackt)

Die Eier trennen. In einer Backschüssel die Eidotter mit dem Zucker cremig aufschlagen. Den Kaffe heiss herstellen, und zwar nicht am Herd kochen. Die Gelatine beigeben und im Kaffee einschmelzen, anschliessend zu den Eidotter geben.

Backschüssel auf ein Wasserbad legen und ordentlich aufschlagen, bis die Mischung beginnt, dicklich zu werden. Vom Feuer heranziehen und, wenn die Backschüssel ein klein bisschen ausgekühlt ist, in kaltem Leitungswasser bzw. auf Eis weiterschlagen. Wenn die Mischung anfängt, zu erstarren, das Schlagobers aufschlagen und darunter geben. Irish bzw. Whiskey Mist beigeben. Am Ende die steifgeschlagenen Eiweiss darunter geben. In eine Souffleform giessen, die mit einer doppelten Lage Pergament umwickelt ist. Das Pergament sollte oben 8 Zentimeter überstehen. Ein Marmeladenglas bzw. eine Flasche einfetten und in die Mitte des Pudding pressen. Fest werden lassen. Den Pergamentkragen herausschneiden, indem er mit einem in heisses Leitungswasser getauchten Küchenmesser von dem Pudding aufgelöst wird. Flasche bzw. Marmeladenglas herausschneiden und das Loch mit 1 Tasse dicker Schlagesahen, die mit 1 Tl Zucker gesüsst wurde, ausfüllen. Ausserdem kann man die Oberfläche und die sichtbarebn Seitenflächen des Puddings mit gehackten Walnüssen aufbrezeln, die man mit den Handflächen andrückt.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Irische Woche - Irish Coffee Pudding

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche