Irische Stachelbeer-Baiser-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Teig:

  • 100 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 20 ml Whiskey
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • 4 Eidotter
  • 150 g Mehl
  • 0.5 Pk. Backpulver

Für Die Baisermasse:

  • 4 Eiklar
  • 1 Prise Salz (iodiert)
  • 200 g Zucker
  • 100 g Mandelblättchen

Füllung:

  • 500 g Stachelbeeren (frisch)
  • 4 EL Zucker
  • 1 Pk. Tortenguss (weiss)
  • 1 Pk. Sahnesteif
  • 300 ml Schlagobers
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Für den Teig die zimmerwarme Butter mit Whiskey, Zucker, Vanillezucker und Jodsalz dickcremig rühren. Die Eidotter reingeben und das Mehl mit dem Backpulver vermischen und ebenfalls beimischen. Alles zu einem geschmeidigen Teig durchrühren. Mit der Hälfte des Teigs auf ein mit Backtrennpapier belegtes Backblech einen Kreis von 26 cm Durchmesser pinseln.

Für die Baisermasse Eiklar mit Jodsalz zu einem steifen Eischnee aufschlagen, dabei nach und nach den Zucker einrieseln. Die Hälfte der Baisermasse auf den Teigkreis gleichmäßig verteilen und die Hälfte der Mandelblättchen gleichmässig darüberstreuen. Den Boden im aufgeheizten Backrohr auf der zweiten Leiste von unten bei 170 °C zirka 30 Min. backen. Die andere Hälfte des Teigs und der baisermasse ebenso zubereiten. Böden ganz abkühlen.

Für die Füllung die Stachelbeeren mit dem Zucker überstreuen und Saft ziehen. Die abgetropften Stachelbeeren (Saft auffangen!) auf einem Boden gleichmäßig verteilen. Den Tortenguss mit dem Stachelbeersaft - vielleicht mit Wasser aufgefüllt - nach Packungsanleitung kochen und gleichmässig über die Stachelbeeren gleichmäßig verteilen. Das Schlagobers mit Sahnesteif steif aufschlagen und auf die Stachelbeeren Form. Den zweiten Boden daraufsetzen und bis zum Servieren kaltstellen. Mit Staubzucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Irische Stachelbeer-Baiser-Torte

  1. Walenta Helga
    Walenta Helga kommentierte am 14.04.2014 um 18:37 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche