Irische Lachs-Dill-Pie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Lachsfilet
  • 200 g Mehl
  • 50 g Butter
  • 50 g Schweineschmalz
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • 1 Bund Dille
  • 2 Eier
  • 100 ml Schlagobers
  • 100 ml Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat

Mehl und 1 Tl Salz in eine geeignete Schüssel geben. Kalte Butter und Schmalz in Flöckchen hinzufügen. Mit dem Knethaken kurz kneten und 3 El eiskaltes Wasser hinzufügen. Alles zu einem Mürbeteig zusammenkneten. Teig bei geschlossenem Deckel in etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen. Lachsfilet abbrausen, abtrocknen und in grobe Würfel schneiden. Zitrone abspülen und die Hälfte der Schale abraspeln. Den Saft ausdrücken. Die Lachswürfel damit beträufeln und ziehen. Dill abspülen und hacken. Eine flache feuerfeste geben (ca. 1l Inhalt) fetten. Teig auf bemehlter Fläche ein kleines bisschen grösser als die geben auswalken. In die geben legen und am Rand glatt drücken. Teig ein paarmal einstechen. Im aufgeheizten Backrohr bei 200 Grad in etwa 20 min backen. Auskühlen. Milch, Eier, Schlagobers, Zitronenschale und Dill durchrühren. Mit Salz, Pfeffer und geriebenem Muskatnuss würzen. Lachswuefel auf dem Teig gleichmäßig verteilen. Mit der Eier-Schlagobers begießen. Im Backrohr bei 200 Grad 45-60 min backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Irische Lachs-Dill-Pie

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche