Irische Dingle Pies (Lamm-Gemüse-Pastetchen)

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • Salz
  • 1 Karotte (geschält, fein gewürfelt)
  • 1 Selleriestange
  • Pfeffer
  • 1 Tasse Butter (oder Margarine)
  • 1 kleine Kartoffeln ( geschält und klein gewürfelt)
  • 3 Tasse Mehl
  • 1/2 Tasse Zwiebel (fein gewürfelt)
  • 1/2 Tasse Wasser (kalt)
  • 500 g Lammfleisch (klein gewürfelt)
  • 1 Ei (verquirlt)

Diese Dingle Pies (Lamm-Gemüse-Pastetchen) sind sowohl bei Picknicks als auch in der Frühstücksdose sehr beliebt, weil man sie kühl und warm genießen kann.

Das Mehl in eine Schüssel seihen. Das Fett hinzufügen und nach und nach das Leitungswasser unterarbeiten. Den glatten Teig in Frischhaltefolien einwickeln und in den Eiskasten tun.

Den Ofen auf 180° Celsius vorwärmen. In einer zweiten Backschüssel das Fleisch mit den Erdäpfeln, Zwiebeln, Karotten und Sellerie vermengen und würzen.

Den Teig auswalken und 4 Platten von ungefähr 10 cm ø rausstechen. Ein Viertel der Fleischmischung in die Mitte jeder Platte geben. Zu einem Halbkreis überschlagen. Mit einer Gabel die Kanten straff zusammen drücken. Das Ei auf die Nähte und über die Pastetchen streichen. In die Oberflächen ein paar feine Luftschlitze hineinmachen. Auf Pergamtenpapier setzen und die Dingle Pies (Lamm-Gemüse-Pastetchen) ungefähr 1 Stunde backen.

Tipp

Die Dingle Pies sind eine typische irische Spezialität. Anstelle des Lammfleischs können Sie die Dingle-Pies auch mit Hühnerfleisch variieren. Besonders gut schmeckt ein erfrischender Tomatensalat dazu.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Irische Dingle Pies (Lamm-Gemüse-Pastetchen)

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche